Login Intern
Name:
Passwort:
Suche:
Neuigkeiten:

Projektdokumentation der Fachschule Hauswirtschaft:
Neue generationenübergreifende Projekte   Entsprechend...


Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter

eine interessante und vielseitige Ausbildung!

Haben Sie praktisches Geschick, eine gute Auffassungsgabe, sind kreativ und organisieren gern? Wollen Sie darüber hinaus gerne mit und für Menschen arbeiten? Dann könnte eine hauswirtschaftliche Ausbildung mit ihren vielseitigen Tätigkeiten genau das richtige sein:

Arbeitsgebiete für Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter sind unter anderem

Familienhaushalte, Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren, Kliniken, Tagungsstätten, Hauswirtschaftliche Dienstleistungszentren, landwirtschaftliche Betriebe mit Vermarktung eigener Erzeugnisse und Sozialstationen.

Im Mittelpunkt stehen personenbezogene Dienstleistungen der Versorgung und Betreuung

Zur Versorgung gehören Verpflegung, Wäscheversorgung, Reinigung und Wohnumfeldgestaltung. Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen für Menschen in verschiedenen Lebenssituationen umfassen z.B. Hilfen bei Alltagsverrichtungen, häusliche Krankenpflege, Motivation, Kommunikation und Beschäftigung. Darüber hinaus beinhaltet das Tätigkeitsfeld die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zum/r Hauswirtschafter/in dauert drei Jahre und findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Aufnahmevoraussetzungen
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss
  • Ausbildungsvertrag mit einem hauswirtschaftlichen Betrieb
Ausbildungsinhalte

Vermittelt werden Fertigkeiten und Kenntnisse wie z.B.
  • Speisezubereitung und Service
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Angebotsermittlung und Kostenplanung
  • Beurteilen und Planen von Betriebseinrichtungen
  • Gestaltung und Pflege von Räumen und Wohnumfeld
  • Reinigen und Pflegen von Textilien
  • Hilfeleistung bei Alltagsverrichtungen
  • Motivation und Beschäftigung von Menschen in verschiedenen Lebensabschnitten
  • Vermarktung hauswirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen.

Das Ausbildungsziel ist eine/ein selbständig arbeitende/r Hauswirtschafterin/ Hauswirtschafter mit fundierten Kenntnissen und Kompetenzen und der Fähigkeit zu lebenslangem Lernen.

Stundentafel

 Lernbereiche
 Wochenstunden
 1. Jahr
 2. Jahr
 3. Jahr
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/KoKmmunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Sport
Religion
 10  3  3
 Berufsbezogener Lernbereich mit den Lernfeldern
Die Berufsausbildung mitgestalten
Güter und Dienstleistungen beschaffen
Waren lagern
Speisen und Getränke herstellen und servieren
Wohn- und Funktionsräume reinigen und pflegen
 10    
Personengruppen verpflegen
Textilien reinigen und pflegen
Wohnumfeld und Funktionsbereiche gestalten
Personen inividuell wahrnehmen und beobachten
   6  
Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen
Personen individuell betreuen
Produkte und Dienstleistungen vermerkten
Hauswirtschaftliche Arbeitsprozesse koordinieren
     6


Abschlüsse 
  • Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin
  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
Perspektiven

Der Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin ist die Grundlage für weiterführende Berufe, die interessante Tätigkeitsbereiche bieten:
  • Meisterin für Hauswirtschaft
  • Wirtschafterin
  • Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin
  • Dorfhelferin
  • Fachhauswirtschafterin
  • Lehrer/in für Fachpraxis
  • Diplom-Ökotrophologin
Einzugsbereiche
  • Stadt Oldenburg
  • LandkreiseAmmerland, Wesermarsch und Oldenburg
Ansprechpartnerin



Frau Heiner (Abteilungsleiterin)

0441 / 98 36 139









Frau Fischer-Briem









Weitere Informationen

Berufsportrait Hauswirtschafterin:
http://www.beroobi.de/berufe/hauswirtschafter

BERUFEnet der Arbeitsagentur


Stand Jun. 2018
                                                                                         
Anhänge
Dateityp Wettbewerb 2013: Rezeptsammlung Herunterladen